Mirjamsonntag

Aus der Praxis für die Praxis kommt die jährliche Arbeitshilfe zum Mirjamsonntag.

Die Genderstelle sucht einige Jahre im voraus Gruppen und Kreise aus haupt- und ehrenamtlichen Frauen und Männern, die den Sonntag zur gerechten Gemeinschaft von Frauen und Männern gestalten wollen. Aus verschiedenen Kirchenkreisen und Arbeitsfeldern werden so ganz verschiedene Themen und Beiträge erstellt, um einen spannenden Gottesdienst am Mirjamsonntag gestalten zu können.

Der Mirjamsonntag ist fest im Liturgischen Kalender der Evangelischen Kirche im Rheinland am 14. Sonntag nach Trinitatis verankert. An diesem Tag soll in allen Gemeinden ein Gottesdienst unter dem Motto „Gemeinschaft von Frauen und Männern in der Kirche“ gefeiert werden. Dazu erscheint jährlich eine gottesdienstliche Arbeitshilfe, die von Frauen und Männern eines Kirchenkreises verfasst und von der Gender- und Gleichstellungsstelle der Evangelischen Kirche im Rheinland herausgegeben wird.